VRD - Fotolia

Umwelt und Energie im Handwerk

Das Thema Umwelt und Energie hat einen hohen Stellenwert im Bayerischen Handwerk. Dies zeigt sich besonders im überdurchschnittlichen Engagement der Betriebe und der Verbände im Umweltpakt Bayern. Ein wesentlicher Baustein des Handwerks im Umweltpakt Bayern ist der Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (QUB). Er ist ein auf die Anforderungen von Handwerksbetrieben abgestimmtes Managementsystem, mit dem der Betrieb seine Umweltauswirkungen und Energiekosten minimieren kann. Für viele Handwerksbetriebe bieten die Umweltthemen eine zusätzlich Marktchance. Hier sei nur auf die regenerativen Energietechnologien oder die Energieeinsparung am Gebäude hingewiesen. Sie sind für das Handwerk von besonderer Bedeutung.

Die Umweltberater der Handwerkskammern bieten ihren Mitgliedsbetrieben umfangreiche Beratungsdienstleistungen im Bereich Umwelt und Energie. Sie kommen vor Ort in die Betriebe und vermitteln zum Beispiel bei behördlichen Auflagen. Sie beraten den Handwerker, wie der Energieverbrauch und damit auch die Energiekosten seines Betriebes reduziert werden können. Sie decken in den Betrieben Kosteneinsparpotentiale auf und helfen, den Betrieb nach Umweltgesichtspunkten auszurichten.

Die Umweltberatung Ihrer Handwerkskammer finden Sie hier:

Klimaschutz ist unser Handwerk

Betriebe des Klimaschutznetzwerks der Handwerkskammer Schwaben