Ausbildung, Ausbildungsberatung, Auszublindende, Auszubildender, Konfliktlösung, Konfliktberatung, Beratung, Werkstatt
www.fotografiemh.de - Hannes Harnack

BerufsAbitur - Duale Berufsausbildung und Abitur

Das BerufsAbitur verknüpft eine handwerkliche Berufsausbildung mit dem Abitur.

Was ist das BerufsAbitur?

Das BerufsAbitur verknüpft eine handwerkliche Berufsausbildung mit dem Abitur. Ausgehend von einem mittleren Schulabschluss kann es in allen Handwerksberufen realisiert werden.

Die betriebliche Berufsausbildung startet sofort nach Eintritt in das Modell BerufsAbitur. Parallel dazu findet der Unterricht an der Berufsschule in drei Schuljahren statt.

Bereits nach drei Jahren verfügen die Teilnehmer über zwei Abschlüsse: Geselle und die Fachhochschulreife. Von da an gibt es viele Karriereoptionen: Meisterprüfung, Besuch der Berufsoberschule (BOS) oder Studium an einer Fachhochschule.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Dr. Georg Schärl über das BerufsAbitur:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Vorteile

Steinmetze und Steinbildhauer in der Werkstatt
argum / Thomas Einberger

Das BerufsAbitur ist ein doppelqualifizierender Bildungsgang, das heißt, erfolgreiche Absolventen erlernen einen Beruf und machen das Abitur. Das bringt viele Vorteile:

  • Vom ersten Tag an wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt.
  • Es gibt keine frühzeitige Festlegung auf einen bestimmten Karriereweg.
  • Schüler mit mittlerem Schulabschluss können in nur vier Jahren eine Berufsausbildung und das Abitur machen.
  • Die Tür für eine Laufbahn in allen beruflichen und wissenschaftlichen Disziplinen steht damit offen.




Weg zur Hochschulreife

  • Der Zusatzunterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife (FHR) findet abends oder samstags an der Berufsschule statt.
  • Ebenfalls abends bzw. am Wochenende wird bei Bedarf Unterricht in einer zweiten Fremdsprache angeboten.
  • Die Prüfung zur Fachhochschulreife (Ergänzungsprüfung) erfolgt nach drei Jahren parallel zur Gesellenprüfung.
  • Diese Ergänzungsprüfung wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch abgelegt.

Schema BerufsAbitur



Übersicht über die Wochenstunden des Zusatzunterrichts



1. Schuljahr2. Schuljahr3. Schuljahr
Deutsch212
Englisch122
Mathematik222
gesellschaftswissenschaftl.
Unterricht
1--
naturwissenschaftl.
Unterricht
-11




Berufsschulstandorte

Die Übersicht zeigt Standorte, die das BerufsAbitur anbieten.



Mittelfranken
  • Staatliches Berufliches Schulzentrum Herzogenaurach-Höchstadt a. d. Aisch
  • Staatliche Berufsschule Rothenburg o. d. Tauber
  • Staatliche Berufsschule II Fürth
  • Staatliches Berufliches Schulzentrum Roth
  • Staatliches Berufliches Schulzentrum Nürnberger Land, Lauf
  • Berufsschule 2, Nürnberg
  • Berufsschule 6, Nürnberg
Niederbayern
  • Staatliche Berufsschule II Deggendorf
  • Staatliche Berufsschule Dingolfing
  • Staatliche Berufsschule Vilshofen
Oberbayern
  • Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land Freilassing
  • Staatliche Berufsschule Garmisch-Partenkirchen
  • Staatliche Berufsschule Starnberg
  • Staatliche Berufsschulen Mühldorf
  • Staatliche Berufsschule Bad Aibling
  • Staatliche Berufsschule I Ingolstadt
  • Staatliche Berufsschule Fürstenfeldbruck
  • Städtische Berufsschule für Fertigungstechnik München
Oberfranken
  • Staatliche Berufsschulen Bamberg
  • Staatliche Berufsschule Kronach
Oberpfalz
  • Staatliche Berufsschule Cham
  • Staatliche Berufsschule Neumarkt
  • Staatliche Berufsschule I Regensburg
  • Staatliche Berufsschule Schwandorf
  • Staatliche Berufsschule Wiesau
  • Staatliche Berufsschule Weiden
Unterfranken
  • Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
  • Staatliche Berufsschule Main-Spessart - Standort Karlstadt
  • Staatliche Berufsschule II Aschaffenburg
Schwaben
  • Staatliche Berufsschule Lauingen
  • Staatliche Berufsschule Ostallgäu, Marktoberdorf
  • Städtische Berufsschule VI Augsburg
  • Staatliche Berufsschule Illertissen

Titelbild Flyer BerufsAbitur



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Ihre Ansprechpartner

Handwerkskammer für Mittelfranken

Matthias Braun
Telefon 0911 5309-200
matthias.braun@hwk-mittelfranken.de

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Alexander Dietz
Telefon 089 5119-221
alexander.dietz@hwk-muenchen.de

Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Stefanie Höllseder
Telefon 0851 5301-125
stefanie.hoellseder@hwkno.de



Handwerkskammer für Oberfranken

Christina Spickenreuther
Telefon 0951 91506-40
christina.spickenreuther@hwk-oberfranken.de



Handwerkskammer für Schwaben

Mona Vlcek
Telefon 0821 3259-1215
mona.vlcek@hwk-schwaben.de



Handwerkskammer für Unterfranken

Andrea Sitzmann
Telefon 0931 30908-1154
a.sitzmann@hwk-ufr.de