Manfred Grünwald

Betriebsführung & Unternehmensnachfolge

Jeder Handwerksmeister braucht beim Führen eines modernen Handwerksbetriebes neben guten praktischen Kenntnissen vor allen Dingen wirtschaftlichen Sachverstand.

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, sollten unbedingt markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Dabei ist das entsprechende Know-how in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung mittlerweile genauso unverzichtbar wie handwerkliches Können.

Nutzen Sie beim Bewältigen der vielfältigen und oft schwierigen betriebswirtschaftlichen Probleme eine fachkundige externe Beratung.

Die betriebswirtschaftlichen Beratungsstellen der bayerischen Handwerkskammern haben sich zu einem wesentlichen Bestandteil der handwerklichen Gewerbeförderung entwickelt. Die Betriebsberater helfen Existenzgründern und Inhaber von bestehenden Betrieben bei der Lösung ihrer betriebswirtschaftlichen Probleme.

 Downloads

 



Unternehmensnachfolge im Handwerk - ein kurzer Film









Lassen Sie sich rechtzeitig beraten: Ihre Ansprechpartner in ganz Bayern